Header-Bild

Vereine erhalten verstärkte Jugendförderung

Präventive Jugendarbeit steht hoch im Kurs

Einstimmig beschloss das Reinheimer Stadtparlament, den karitativen, kulturellen sowie den Sportvereinen künftig eine jährliche finanzielle Förderung von zwölf Euro pro Jugendlichem zu gewähren.

Breiter Konsens aller Fraktionen

Zuletzt war im Jahr 2002 mit Einführung des Euro die Förderung auf 6.50 Euro aufgerundet worden. Die Stadtverordneten hatten sich umfassend Gedanken gemacht, welche Optimierungsmöglichkeiten hinsichtlich der kommunalen Jugendförderung im Vereinsbereich möglich sind.

Abschließend wurde der Antrag aus drei Vorlagen von SPD/Grünen, CDU und DKP, der gemeinsam von zwei Ausschüssen erarbeitet worden war, einhellig von den 37 Stadtverordneten beschlossen. Nach fünf Jahren soll eine Überprüfung der Förderhöhe erfolgen.

Verlässliche finanzielle Planungen für Vereine

Bürgermeister Hartmann: „Diese Regelung unterstützt den Großteil der rund 130 Reinheimer Vereine und bietet eine verlässliche finanzielle Planung für die kommenden Jahre“.

 

Bürgersprechstunde zum Reinheimer Markt

Bürgermeister Hartmann lädt ein zur Bürgersprechstunde am Reinheimer Markt
Haben Sie Anregungen? Bedrückt Sie etwas? Oder
möchten Sie sich Gehör verschaffen? 
Termine für die Bürgersprechstunde können Sie mit dem Vorzimmer des
Bürgermeisters unter der 06162/805-25 oder unter vorzimmer@reinheim.de
vereinbaren.

 

Einer aus Reinheim für Reinheim

Die gesamte Broschüre können Sie

unter Downloads herunterladen. 

 

In Reinheim lebt es sich besser

 

versprochen - gehalten - geplant

 

Sie stellen die Weichen

 

 

 

 

Downloads

Downloads

Hier können Sie die aktuellen Veröffentlichungen online downloaden.