Deutsch - Französische-Freundschaft

Europa


1. Stadtrat Claude Thermes, Bürgermeister Karl Hartmann und Stadtrat Jaques Darnaudery

Ein kommunaler Beitrag gegen internationalen Terrorismus

Reinheim pflegt schon seit vielen Jahren aktive partnerschaftliche Beziehungen mit Frankreich.
Cestas, die französische Gemeinde, die nur 15 Kilometer entfernt südlich von Bordeaux liegt, gehört bereits seit 1982 zum Leben in Reinheim dazu. Daher haben die jüngsten Terroranschläge in Paris auch uns Reinheimer besonders erschüttert. Der terroristische Akt der IS-Fanatiker stellte nicht nur einen Angriff auf all die unschuldigen Menschen dar, die sich zufällig an diesen Orten aufhielten, sondern bedeutete gleichzeitig einen Anschlag auf uns Europäer – auf unsere Freiheit und auf unsere Art zu leben.

Gerade in Zeiten wie diesen ist es umso wichtiger, als europäische Gemeinschaft zusammen zu halten. 
Die intensive Pflege von Städtepartnerschaften bekommt von daher eine umso wichtigere Bedeutung. Es ist erfreulich, dass es in Frankreich mittlerweile über 2.200 Schwesterstädte deutscher Gemeinden gibt. 
Die Verschwisterungsquote zwischen den beiden Ländern ist damit so hoch wie nirgends auf der Welt. 
Reinheim hat neben Cestas auch Partnerstädte in Polen (Sanok), Italien (Licata) und der ehemaligen DDR (Fürstenwalde).  Bei den gegenseitigen Besuchen entsteht ein „Wir“- Gefühl vor allem durch die Unterbringungen in Gastfamilien – da stören auch die sprachlichen Hürden nicht. Diese internationale Freundschaftspflege, die Europa in die richtige Richtung lenkt,  ist nur dank des großen Engagements vieler Einzelner möglich. 
Willy Brandt hat einmal gesagt: „Es wächst zusammen, was zusammen gehört“. Damit meinte er das geteilte Deutschland. Mittlerweile muss dieser Satz jedoch in einer größeren Dimension gesehen werden. 
Nur durch den engen Zusammenhalt in Europa können wir den Gefahren aus dem In- und Ausland Paroli bieten.

 
 

Bürgersprechstunde zum Reinheimer Markt

Bürgermeister Hartmann lädt ein zur Bürgersprechstunde am Reinheimer Markt
Haben Sie Anregungen? Bedrückt Sie etwas? Oder
möchten Sie sich Gehör verschaffen? 
Termine für die Bürgersprechstunde können Sie mit dem Vorzimmer des
Bürgermeisters unter der 06162/805-25 oder unter vorzimmer@reinheim.de
vereinbaren.

 

Einer aus Reinheim für Reinheim

Die gesamte Broschüre können Sie

unter Downloads herunterladen. 

 

In Reinheim lebt es sich besser

 

versprochen - gehalten - geplant

 

Sie stellen die Weichen

 

 

 

 

Downloads

Hier können Sie die aktuellen Veröffentlichungen online downloaden.